Prosa


Ein Tropfen Rheinwasser,

hatte Marc einmal ausgerechnet,

brauchte rund vier Wochen

von der Quelle bis zur Mündung.

Wenn also der Tropfen,

der jetzt im Tomasee los floss,

in Rotterdam ankam, würde er…

Bode versuchte, es sich vorzustellen,

doch wie den Patienten

war es ihm schier unmöglich,

das eigene Nicht-Sein zu denken.

(wie atmen)

Prämierungen/ Veröffentlichungen Prosa


2005

  • Always the sun und Platzverweis (v), beim Wettbewerb Mythos Fremde des Bonner Instituts für Migrationsforschung
  • Ich? (v), Wettbewerb des Burgenländischen Forums gegen Gewalt (v)
  • Dann kam die Demo ins Dorf (v), 3. Platz beim Siegfried Grundmann

2006

  • 3. Platz Stawag-Literaturwettbewerb
  • Licht (v), 2. Platz beim Red Ribbon Award der Aids Hilfe Tübingen

2008

  • C'est la vie, 3. Platz Moerser Literaturwettbewerb

2009

  • Nachtsicht, Prämierung bei den Zentralschweizer Literaturtagen
  • Raum (v), Förderpreis Harder Literaturwettbewerb (A)

2012

  • Blickwechsel (v), Literaturwettbewerb Lions Club Hamburg (v)

2013

  • Arbeitsstipendium Literatur des Landes NRW

2017

  • Aufbruch nach Mytilene (v) / Literaturwettbewerb Hamburg Moorweide

2020

  • Epikrise (v), Longlist gesundschreiben – Literaturwettbewerb der Ärztekammer Wien
  • wie atmen, Publikumspreis Literaturwettbewerb Nettetal
  • Montblanc, Einladung Biennale für Literatur Floriana (A),  Nichtteilnahme wegen Erkrankung

2021

  • Licht essen, Scivias-Literaturwettbewerb (wird im Frühjahr 2022 veröffentlicht)
  • November: Aufenthaltsstipendium in der Künstlerwohnung Soltau

Broschüre


1997

  • Wanderung, Flucht, Vertreibung. Geschichten von Oldenburger Frauen - Broschüre, IBIS – Interkulturelle Arbeitsstelle für Forschung, Dokumentation und Beratung; mit Förderung des niedersächsischen Frauenministeriums